Tanzsport: Vorbereitung auf Landes- und Deutsche Meisterschaften

Wie schon seit vielen Jahren gingen die Tanzsportler des Tanzsport-Club Landau e,V. auch in diesem

Jahr wieder ins „Trainingslager“, um sich auf die anstehenden Landes- und Deutschen Meisterschaften

vorzubereiten. Aus Termingründen wurde das Trainingswochenende am 27./ 28.01.18 im Clubsaal

des TSC Landau e.V. durchgeführt, da trotz frühzeitiger Organisation die passenden Termine in der

Sportschule in Edenkoben schon belegt waren. Los ging´s am Samstag 9:30 Uhr, Ankunft, Aufwärmen

 und erste Trainingseinheit 2 Stunden. Als Thema für den ersten Trainingstag hatte Trainerin

Natalyia Magdalinova Präsentation, Bewegung der Arme gewählt.  Nach der Mittagspause folgte die

2. Trainingseinheit, 2 Stunden gefolgt von 1,5 Std Practice. Nach dem Abendessen folgte der gemütliche

Teil mit verschiedenen Spielen zur Entspannung. Der erste Trainingstag endete um 19:30 Uhr.

Sonntag früh 9:30 Uhr standen die 18 Tanzsportler wieder auf dem Parkett. Trainer Anton Ganopolsky

 bearbeitet in zwei je zweistündigen Trainingseinheiten die Themen charakteristische Bewegung in

Samba und Jive.      Zum Ende des Trainingswochenendes am Sonntag um 15:00 Uhr wurde das

Gelernte nochmals resümiert und als Trainingsaufgabe mit „nach Hause“ gegeben! Dank der freundlichen

Unterstützung der Familie Lauth, Restaurant Castell, Leinsweiler und des Restaurants Piccola Italia 

Landau, war auch für das leibliche Wohl der Tanzsportler bestens gesorgt.  Mit dieser Vorbereitung

werden die Paare des TSC bei den Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz Jugend Latein am 04. Februar

 in Kaiserslautern (5 Paare des TSC Landau e.V.) und bei den Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz

Hauptgruppe Latein am 10. Februar in Bad Kreuznach (5 Paare des TSC Landau),  bei den

Deutschen Meisterschaften am 25.2. in Berlin, (William Lauth / Julia Maria Scherer) und bei den

 Deutschen Meisterschaften am 17.3. in Bremen (Dario Leanza / Daniela Paul) antreten!

Wir werden über die erreichten Ergebnisse berichten.

 

 

 

 

Alle Berichte bitte hier Klicken!