Clubmeisterschaft beim TSC Landau voller Erfolg

 

Der Tanzsportclub Landau e.V. richtete am Sonntag, dem 07.Mai 2017, seine erste Clubmeisterschaft in

seinem Clubsaal in der Stadtmitte aus. Insgesamt 50 Kinder und Jugendliche aus den Hip Hop- und

 

Lateingruppen nahmen an diesem neuen Vereinsereignis teil.

In 16 Gruppen von jeweils 2-5 Tänzern zeigten die Akteure diverse Hip Hop- und Lateinchoreografien,

z.B. Paso Doble, Rumba, ChaChaCha, Samba und Jive. Die Darbietungen wurden von den Gruppen

selbstständig erarbeitet, wobei ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt waren.

 

Die Gruppenarbeiten stärkten offensichtlich den Zusammenhalt unter den Tänzern. Sie erkannten,

dass gegenseitiger Respekt und Akzeptanz für den Gruppenerfolg sehr wichtig sind.

Auch standen den teilnehmenden Vereinsmitgliedern ihre Trainerinnen zur Betreuung stets zur Seite.

Die Tänzer starteten in den Altersklassen "Kids" (bis ca. 12 Jahre) und "Teens" (bis ca. 18 Jahre).

Gewertet wurde nach dem Prinzip von Breitensport-Wettbewerben. Das heißt, die fünf Wertungsrichter

vergaben an alle Gruppen die Plätze von eins bis drei. Die Wertungskriterien waren Takt, Synchronität,

Teamfähigkeit, Technik und Ausführung, sowie die Präsentation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die einzelnen Darstellungen waren sehr abwechslungsreich und unterhaltsam und haben den vielen

Zuschauern einen kurzweiligen Nachmittag beschert. Das Publikum  belohnte die Akteure mit reichlich

 Applaus und sorgte somit für noch mehr Stimmung. In den Pausen wurden die Gäste mit Kaffee und

kalten Getränken versorgt. Zur Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und Süßigkeiten

 von der Jugendwartin, Daniela Paul, die die Veranstaltung organisiert hat.

 

Alle Berichte bitte hier Klicken!